News

Die News am 08 Juli 2019

Unser Lehrer Carlos Paredes hat Geburtstag!

Pura Energía in Würzburg!

 

Als Abschiedsgruß nach unseren ersten Telefonaten in Kolumbien sagte Carlos nicht „Chau“ oder „Adios“, oder „nos vemos“, er sagte immer…

Pura Energía, papá !!

„Papá“ war natürlich ich, eine Bezeichnung die nichts mit dem Alter zu tun hat, sondern einfach eine vertrauensvolle Bezeichnung für einen Freund ist. Diese wird auch in Argentinien häufig gebraucht. Die Bedeutung ist „nur Energie“ oder „reine Energie“. Beides ist richtig.

Seinem Motto Pura Energía bleibt Carlos treu. Niemand wird behaupten, dass er nicht mit voller Energie seine Arbeit macht. Dabei springt diese Ballung an good vibrations an alle Teilnehmer über. Auch wenn er uns manchmal mit einer schwierigen Übung „quält“, an Energie seinerseits fehlt es nie!

Ich wünsche ihm für sein neues Lebensjahr, dass er bei seinem Tun  weiterhin die beste, positivste und größte, reinste Energie weiterhin in seinem Wesen spürt!!

Mein Wunsch lautet: Pura Energía, Papá!!

Unsere Themen diese Woche

Kurs 1 und 2 – fließend wie kretischer Honig

Wir haben bereits gelernt, Sacadas zu tanzen. Bisher mussten wir allerdings häufig anhalten, um den aktuellen Punkt zu „sichern“ und das Tanzen war dadurch etwas „stockig“.  Diese Woche nutzen wir das Thema Sacadas, um unseren Tanz fließend zu machen. Unser Tanz soll eine neue Dynamik haben, sanft geschwungen dahin fließen…

Wenn du das Konzept der Sacadas schon vorher 100%ig klar haben möchtest, schau dir dieses Video an, er zeigt die Struktur  der Sacadas.

Im Kurs 2 üben wir das fließend Tanzen eher mit linearen Sacadas und mit Bewegungen der Frau nach Vorne.

Im Kurs 3  entwickeln wir das Konzept der „Intention“ weiter, mit komplexeren Bewegungen, die uns neue Improvisationen und vor allem neue, ungewöhnliche Bewegungen ermöglichen.

Privatstunden in Augsburg am 14. Juli

Wenn du Interesse an einer Privatstunde in Augsburg am 14 Juli hast, kannst du hier eine Stunde buchen.