Aktuelles in Augsburg

Workshop: Der Weg zu deinen Emotionen geht über die Umarmung. Gib deinem Tanz mehr Ausdruck

Weiß du, warum der Tango in der Richtung gegen den Uhrzeigensinn getanzt wird?

Das ist, damit die Zeit stoppt und dein Leben in dieser Umarmung, das euch verbindet, verewigt wird.

Für drei Minuten treffen zwei empfindsame Seelen und trösten einander von den Dämonen, die sie bedrohen.

Und für diese, die sich umarmen, ist der Tango ein Lebensretter.

Das schrieb der Poet Enrique Santos Discépolo in einer schwierigen Zeit in Argentinien.



„Lasst uns den Tango erleben, nicht nur als körperliche Aktivität, sondern als ein Instrument, um euren Ausdruck, eure Emotionen und eure Kommunikation zu potenzieren; lernt, euer persönliches Gleichgewicht inmitten einer großartigen Tango-Umarmung zu meistern“

Sebastian Avendaño

In diesem Jahr widmen uns in besonderen Workshops der ganzheitlichen Wahrnehmung beim Tanzen. Bei diesem Workshop dreht sich vieles um die Umarmung. Lese dazu auch unseren Beitrag im Newsletter „Warum wir uns nach Umarmungen sehnen“.

Wir organisieren diese Workshops bewusst jenseits des wöchentlichen Unterrichts, um eine bessere Fokussierung zu erreichen.

Für wen?
Der Workshop ist für alle TangotänzerInnen gedacht, die länger als 1 Jahr tanzen

Wo und Wann?

Samstag 04 . Februar 13:30-15:00, Hep Cat Club am Hauptbahnhof in Augsburg

Preis

30 EUR pro Person
Bei Frühbuchung bis zum 22. Januar: 25 EUR ( Überweisung bis zum Stichtag)

Hier geht zur Anmeldung: